Trüffel im Glas

trueffel_kl.jpgA..i ist schon seit langem gesellschaftsfähig. Insofern schäme ich mich auch nicht zuzugeben, dass die Idee für dieses auch optisch ansprechende Dessert aus dem Aldi-Süd-Weihnachtsfolder stammt. Allerdings klang mir die Schokomasse (nur 50 ml Sahne auf eine ganze Tafel Schokolade?) doch arg kompakt, ich habe sie mit etwas mehr Sahne gelockert. Und weil ich keine Orangen im Hause hatte, habe ich eine Himbeersauce dazu bereitet. Weitere Änderung: In unserer Familie gibt es Abstinenzler. Daher habe ich auf jeglichen Alkohol zum Abschmecken verzichtet. Wer mag, kann entweder Cremes oder Soße natürlich aromatisieren – Himbeergeist,
Williams, Grand Marnier passen sicherlich gut.


========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.1

Titel: Trüffel im Glas
Kategorien: Dessert, Party, Weihnachten
Menge: 8 Portionen

100 Gramm Edelbitterschokolade, 70 % Kakao
3 Essl. Kaffee, stark
100 Gramm Schokolade, weiß
350 Gramm Schlagsahne
300 Gramm Himbeeren, TK
2 Essl. Orangensaft
50 Gramm Zucker

============================== QUELLE ==============================
eigenes Rezept
— Erfasst *RK* 26.12.2006 von
— Gabriele Frankemölle

300 ml Sahne steif schlagen. Die Edelbitterschokolade fein hacken.
Den Kaffee erhitzen und die Schokolade darin bei sehr milder Hitze
auflösen, 2/3 der Schlagsahne unterheben. Auf acht kleine Gläser
verteilen, kalt stellen.

Die weiße Schokolade ebenfalls fein hacken und in einem Topf bei
sehr milder Hitze mit 50 ml flüssiger Sahne auflösen. Restliche
Schlagsahne unterheben. Weiße Creme auf die dunkle Creme verteilen,
einige Stunden kalt stellen.

Himbeeren mit dem Orangensaft und dem Zucker aufkochen, durch ein
Sieb streichen und weiter einkochen lassen, bis sich eine
sirupartige Soße ergibt. Ebenfalls kühlen.

Vor dem Servieren jeweils einen EL Fruchtsoße auf die Gläser geben,
mit einem Gebäckröllchen garnieren.

=====

Bild im Großformat ansehen