Slowcooker: Pilaw mit Huhn und sonnengetrockneten Tomaten

0saves

pilaw_kl.jpgDie fleischlastigen Schmorgerichte aus dem Slowcooker sind zwar superlecker, aber nicht gerade typische Sommerküche. Daher habe ich jetzt ein mediterran anmutendes Rezept aus einem niederländischen Slowcooker-Buch („Slowcooker – de nieuwe manier van koken“) ausprobiert. Das Reispilaw mit Huhn hat uns geschmacklich sehr gut gefallen, allerdings fand ich den Reis arg weich – beim nächsten Male versuche ich es mit einer kürzeren Garzeit. Gute Ergänzung zu diesem Gericht: Ein Rucola- oder Romana-Salat.


========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.1

Titel: Pilaw mit Huhn und sonnengetrockneten Tomaten
Kategorien: Slowcooker, Geflügel
Menge: 4 Portionen

4 Hühnchenbrustfilets
Salz, Pfeffer
1 Essl. ÖL
1 Knoblauchzehe, gehackt
1 Zwiebel, gehackt
500 Gramm Tomaten, gehackt (Tetrapak)
50 Gramm getrocknete Tomaten, eingelegt in Öl
2 Teel. Pesto, rot
600 ml Hühnerbrühe, heiß (Instant)
250 Gramm Wildreis-Reis-Mischung
Salz, Pfeffer

============================== QUELLE ==============================
„De nieuwe manier van koken“
— Erfasst *RK* 12.06.2007 von
— Gabriele Frankemölle

Hühnchenbrust mit Pfeffer und Salz würzen, im Öl schön braun braten,
beiseite stellen. Knoblauch und Zwiebel im Bratfett hellbraun rösten
und in den Slowcooker geben. Restliche Zutaten dazugeben, alles
durchrühren und abschmecken. Fleisch auf die Reismischung legen und
etwa 2,5 bis 3 Stunden auf HIGH garen, bis der Reis weich und die
Flüssigkeit aufgesogen ist.

Dazu passt ein Rucola-Salat mit Balsamico-Dressing.

=====

Bild im Großformat ansehen