Last Minute: Winterdessert mit Apfel und Zimt

wdessert_kl.jpgEin Dessert hatte es heute mittag eigentlich nicht geben sollen – schließlich ist das Festmenü vor morgen vorgesehen. Aber so ganz ohne süßen Abschluß? Ein Blick in den Kühlschrank gab Aufschluß: Nix wirklich spektakuläres und sich-als Dessert-aufdrängendes mehr drin, außer vielleicht einem nicht anderweitig verplanten Becher Mascarpone. Aus dem und weiteren Zutaten aus dem Vorrat habe ich schnell diese Schichtspeise gerührt. Das Ergebnis schmeckte sehr lecker und mit dem Apfel- und Zimtaroma typisch nach Winter. Die Spekulatiusbrösel und Orangenscheiben taten ihr Übriges. Soviel zum Thema konsequent bleiben und „kein Dessert heute“ 🙂


========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.1

Titel: Winterliches Apfel-Dessert
Kategorien: Dessert, Apfel
Menge: 6 Portionen

============================ QUARKCREME ============================
500 Gramm Quark
250 Gramm Mascarpone (oder Schmand, Creme Fraiche)
1 Pack. Vanillezucker
2 geh. EL Zucker
4-6 Essl. Orangensaft

============================ APFELSCHAUM ============================
2 Äpfel, geschält
1 Teel. Zitronensaft
1 klein. Glas Apfelmus, 350 g
1 Essl. Zucker
1/2 Teel. Zimt
1 Becher Sahne, geschlagen

=========================== ZUM GARNIEREN ===========================
Spekulatius
Orangenscheiben

============================== QUELLE ==============================
— Erfasst *RK* 23.12.2007 von
— Gabriele Frankemölle

Für die Quarkmasse den Quark, Mascarpone, Zucker und Vanillezucker
mit etwas Orangensaft zu einer glatten, nicht zu dünnen Creme rühren,
beiseite stellen.

Für den Apfelschaum die Äpfel fein reiben, mit Zitronensaft
beträufeln und mit Apfelmus verrühren. Mit Zimt und Zucker
abschmecken, dann die steif geschlagene Sahne unterheben.
Erst Quarkcreme, dann Apfelschaum in Gläser schichten, mit
zerbröselten Spekulatius und Orangenscheiben garnieren.

=====

Bild im Großformat ansehen