Maccaroni and Cheese (Käse-Makkaroni)

maccheese_kl.jpgAuf die Gefahr hin, dass ich mich (zumindest bei den Auch-Lesern von USA kulinarisch) unbeliebt mache: Wieso jemand „Mac’n’Cheese“ von Kraft mag, ist mir schleierhaft. Und noch schleierhafter, wieso sich manche die Fertigpackungen aus den USA kommen lassen oder sie hier für teures Geld bei Spezialshops bestellen. Wenig Nudeln, viel zuviel überwürzte Soße, die einem förmlich den Hals verkleistert – okay, okay, ich höre schon auf! Dabei ist Mac’n’Cheese hausgemacht ein wirklich leckerer Auflauf, der als komplette Mahlzeit dienen kann. Hmmh, am besten mit ein paar Streifen knusprigem Frühstücksspeck dazu!

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.1

Titel: Maccaroni and Cheese (Käse-Makkaroni)
Kategorien: USA, Auflauf, Hauptgericht
Menge: 6 Portionen

250 Gramm Ellbogenmakkaroni, ungekocht
30 Gramm Butter oder Margarine
3 Essl. Mehl, gestrichen (ca. 40 g)
500 ml Milch
1/2 Paprika, grün, feinstgehackt
1/2 Zwiebel, feinstgehackt
1 Teel. Senf
225 Gramm Käse, gerieben, würzige Sorte
Paprika, Salz und Pfeffer

============================== QUELLE ==============================
www.usa-kulinarisch.de
— Erfasst *RK* 09.01.2007 von
— Gabriele Frankemölle

Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Nudeln nach
Vorschrift bissfest kochen und abgießen. In einem Topf die Butter
schmelzen, Mehl dazugeben, gut durchrühren und etwas garen lassen,
dann die Milch nach und nach dazugeben (eventuell nicht alles),
alles sehr glatt rühren, bis eine nicht zu flüssige Soße entsteht.
3/4 des geriebenen Käses gründlich einrühren. Gemüsestückchen
dazugeben und Soße mit Senf und Gewürzen kräftig abschmecken, vom
Herd nehmen. Makkaroni in eine Auflaufform geben und mit der Soße
mischen. Mit restlichem Käse bestreuen. Etwa 30 Minuten überbacken.

=====

Bild im Großformat ansehen