Sonntagskuchen: Birnen-Cranberry-Pie

pearpie_kl.jpgBirnen esse ich fürchterlich gerne – aber schön fest müssen sie sein und nicht zu süß. Auf die sechs Exemplare, die da etwas vergessen in der Obstschale lagen, traf das allerdings nicht mehr zu. Die hatten ihren Zenit schon einige Tage überschritten. Was tun mit den überreifen Früchten? Ich habe sie kurzerhand zum Sonntagkuchen „resteverwertet“ und zwar in Kombination mit tiefgefrorenen Cranberries. Deren herber Geschmack glich die Süße der Birnen mehr als aus und die knusprigen, leicht zimtigen Streusel passten prima dazu.


========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.1

Titel: Birnen-Cranberry-Pie
Kategorien: Kuchen, Backen, Cranberries
Menge: 1 Kuchen

=============================== TEIG ===============================
120 Gramm Butter
60 Gramm Zucker
Etwas Vanillezucker
180 Gramm Mehl
1 Prise Salz
1 Eigelb

============================== FÜLLUNG ==============================
5 Birnen, reif
100 Gramm Cranberries, frisch oer TK
2 Essl. Zucker
1 Essl. Speisestärke
Etwas Zitronensaft

========================== ZUM BESTREICHEN ==========================
1 Eiweiß

============================= STREUSEL =============================
80 Gramm Zucker, braun
80 Gramm Mehl
60 Gramm Kalte Butter
1 Prise Zimt

============================== QUELLE ==============================
www.usa-kulinarisch.de
— Erfasst *RK* 04.02.2007 von
— Gabriele Frankemölle

Aus den Teigzutaten schnell einen Mürbeteig kneten und dünn
ausrollen. Teig in eine Pie-Form (oder Springform, 26 cm) geben,
dabei einen Rand (1 bis 2 cm) hochziehen. Kalt stellen. Ofen auf 180
Grad vorheizen (Umluft 160).

Birnen schälen, entkernen und in schmale Scheiben schneiden, mit
Zitronensaft, Zucker, Cranberries und Mehl mischen. Teig mit Eiweiß
bestreichen und Füllung darauf geben.

Die Streuselzutaten krümelig verkneten und auf das Obst bröseln.
Etwa 45 Minuten backen. Dazu eine Kugel Vanilleeis oder kalte,
geschlagene Sahne.

=====

Bild im Großformat ansehen

Ein Kommentar zu “Sonntagskuchen: Birnen-Cranberry-Pie

Kommentarfunktion deaktiviert