0
8 In Fundstücke

Die schönsten Food-Fotos: "Click"

In den Seitenleisten anderer Food-Blogs stößt man manchmal auf echte Linkperlen: Bei ihr habe ich FoodBuzz entdeckt, bei ihr das Banner für Click. Bei diesem Event geht es nicht darum, Rezepte zu einem bestimmten Thema einzureichen, sondern Foodfotos. Die dürfen auch ruhig schon älter sein oder noch gar nicht veröffentlicht oder aus einer Nicht-Profi-Küche oder von einem Nicht-Profi-Fotografen: Hauptsache, sie treffen das Thema und wirken appetitanregend! Obwohl ich meine Fotos meist nicht sonderlich gut finde (einige Glückstreffer ausgenommen), ist mir zum aktuellen September-Thema „crusts“ das Foto der Sweet Vanilla Challah eingefallen. Die schmeckt übrigens noch besser aus sie aussieht!

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

8 Kommentare

  • Antworten
    Houdini
    25. September 2008 um 10:51

    Hab bei jugalbandi und click reingeschaut, und ich freue mich, die Site Dank Deinem Link gefunden zu haben.

  • Antworten
    bee
    25. September 2008 um 16:39

    that is gorgeous. thank you.

  • Antworten
    Foodfreak
    28. September 2008 um 20:59

    Die Challah sieht wirklich traumhaft aus.

  • Antworten
    nasebaer
    28. September 2008 um 21:00

    Oh ist das schick.

  • Antworten
    Jutta
    1. Oktober 2008 um 17:40

    Nicht nur das Challah, auch jugalbandi ist der Hit. Danke für den Hinweis, da kann man ja stundenlang nur Ah und Oh rufen!

  • Antworten
    jugalbandi » CLICK: Crusts. The winners are …
    5. Oktober 2008 um 6:22

    […] American Challah from a German kitchen ~ Crockyblog […]

  • Antworten
    jugalbandi » SUPERCLICK 2008: The winners … (Part III).
    26. Oktober 2008 um 1:23

    […] American Challah from a German kitchen ~ Crockyblog […]

  • Antworten
    stunned speechless « Toxo Bread
    26. Oktober 2008 um 7:05

    […] that a simple loaf of crusty bread managed to elicit more food cravings than lemon mirror cake, challah, or lemon-basil sherbet. Holy […]

  • Kommentar schreiben