Zwei Gerichte aus einem Topf: Lauch-Risotto und Pesto-Fisch

0saves

Risotto und FischZwischen Artikelabgabe-Terminen, Geschenkekauf und einer größeren Wohnungs-Umräumaktion bleibt mir im Moment wenig Zeit in der Küche. Weder für aufwändige dekorierte Plätzchen (siehe Lamento hier) noch für halbstündiges kontinuierliches Rühren am Herd. Weil mir der Sinn aber sooo danach stand, habe ich meinem amerikanischen Slowcookerbuch vertraut und im Crockpot sozusagen unbgerührtes Risotto zubereitet. Wie’s geworden ist? Lecker, wenn die Konsistenz auch etwas zu wünschen übrig ließ. Man muss schon etwas genauer einschätzen können, ob der eigene Topf eher über- oder unterdurchschnittlich heizt, um den perfekten Garpunkt für’s Risotto zu erwischen. Beim ersten Versuch (vier Stunden LOW) gab’s Reisbrei, der zweite (2,5 Stunden LOW) hatte den Namen Risotto knapp verdient. Mehr als die Reisbeilage haben mich jedoch die Pesto-Fischpäckchen in Alufolie begeistert, eine Idee von Crocky-Testköchin Carin. Super-unkompliziert, dabei lecker und saftig – die gibt’s bestimmt wieder.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.1

Titel: Lauch-Risotto
Kategorien: Beilage, Crockpot, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

200 Gramm Lauch, geputzt, in Ringen
1 Essl. Butter
1 Essl. Olivenöl
1 Knoblauchzehe, zerdrückt
Frisch gemahlener Pfeffer
180 Gramm Arborio-Reis
100 ml Wein
550 ml Brühe (Gemüse, Hühner oder aus Instant)
100 Gramm Parmesan, gerieben
Gehackte Petersilie

============================== QUELLE ==============================
175 Essential Slow Cooker Classics
— Erfasst *RK* 10.12.2008 von
— Gabriele Frankemölle

Butter und Öl in einem großen Topf schmelzen, den Lauch darin zwei
Minuten dünsten. Reis und Knoblauchzehe hinzugeben und weiter
anschwitzen, bis der Reis etwas glasig wird. Pfeffer darüber mahlen,
Wein angießen und kurz einkochen lassen. Brühe dazu geben, alles
durchrühren und in den Keramikeinsatz des Slowcookers geben.

Deckel schließen und auf Stufe LOW zwei bis drei Stunden garen, nach
zwei Stunden den Garzustand des Reises prüfen. Ist der richtig (noch
etwas bissfest), den Parmesan und die Petersilie unterheben, sofort
servieren.

Dieses Rezept funktioniert mit doppelter Menge im kleinen Slowcooker
nicht gut, da die unterste Reisschicht durch das Gewicht der Zutaten
darüber leicht matschig wird. Benutzen Sie besser einen großen und
kochen Sie das Risotto eine bis eineinhalb Stunden auf Stufe HIGH.

Tipp: Ich habe vier Päckchen des Pesto-Fisches gleich mitgegart!

:Vorbereitungszeit: 20 Minuten
:Garzeit: 2 – 3 Std.
:Slow Cooker Größe: 3,5 l

=====

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.1

Titel: Pesto-Fischfilets
Kategorien: Fisch
Menge: 4-6 Portionen

1 kg Fischfilet (auch TK-Ware)
100-200 Gramm Grünes Pesto
Frisch geriebener Parmesan
Alufolie

============================== QUELLE ==============================
Carin
— Erfasst *RK* 08.12.2008 von
— Gabriele Frankemölle

Jedes Filet (muss nicht aufgetaut sein) auf ein Stück Alufolie legen,
mit einem gehäuften Esslöffel Pesto bestreichen und mit 1 Teelöffel
Parmesan bestreuen. Alufolie zu Päckchen falten und im Crockpot
stapeln. Es muss kein Wasser zugegeben werden!

Auf Stufe LOW etwa 3 Stunden, bei noch gefrorenem Fisch 4 Stunden
garen. Als Gartest ein Päckchen öffnen und kontrollieren – je nach
Dicke des Filets kann die Garzeit länger sein.

Vor dem Servieren noch etwas Parmesan über den Fisch streuen.

Dazu passen Polenta, Reis oder Pasta sowie frischer Salat.

Tipp: Schmeckt auch mit rotem oder Rucola-Pesto. Praktisch: Küche
riecht nicht nach Fisch! Direkt auf dem Risotto zubereitet.

:Vorbereitungszeit: 15 Minuten
:Garzeit: 3 – 4 Std.
:Slow Cooker Größe: 3,5 l

=====

Bild im Großformat anzeigen

[amtap amazon:asin=3831008795]

[amtap amazon:asin=3833800771]