Nachgebacken: Skoleboller & Quarkteilchen aus süßem 5-Minuten-Grundteig

skole_kl.jpgIch hab’s nicht lassen können. Trotz bester Backstoppvorsätze (eine Wortschöpfung der Hedonistin, siehe hier) habe ich erneut eine Schüssel süßen 5-Minuten-Grundteig angesetzt. Barbaras norwegische Skoleboller sahen einfach zu verführerisch aus! Weil ein Teil des Puddings für den Nachtisch bleiben sollte, habe ich eine Hälfte der Gebäckstücke mit einer Quarkcreme gefüllt – hmm, beide Sorten waren wirklich lecker und superschnell gemacht. Bleiben nur zwei Fragen: Erstens – wie hält man jemals Backstoppvorsätze ein, wenn das Ergebnis der Zuwiderhandlung dermaßen überzeugt? Und zweitens: Was mache ich mit dem Rest des Teiges? Ich hätte da schon eine Idee


========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.1

Titel: Hefeteilchen aus süßem 5-Minuten-Grundteig
Kategorien: Backen, 5-Minuten-Brot, Grundteig
Menge: 20 Stück

750 Gramm Süßer Grundteig (siehe hier)
Aprikosenmarmelade, flüssig gemacht, zum
— Bestreichen

============================= FÜLLUNG 1 =============================
1 Pack. Vanillepuddingpulver
1/2 Ltr. Milch
3 Essl. Zucker
Kokosflocken zum Bestreuen

============================= FÜLLUNG 2 =============================
250 Gramm Quark, gut in einem Tuch ausgedrückt
1 Ei
1 Vanilleschote; das Mark
Zitronenschale, abgerieben
3 Essl. Zucker
Einige Kleckse rote Marmelade

============================== QUELLE ==============================
— Erfasst *RK* 12.03.2008 von
— Gabriele Frankemölle

Für Füllung 1 einen Vanillepudding kochen, mit Frischhaltefolie
abdecken (damit es keine Haut gibt) und auf Zimmertemperatur
abkühlen lassen.

Für Füllung 2 den gut ausgedrückten Quark mit Ei, Zucker,
Vanillemark und Zitronenschale zu einer glatten Füllung verrühren.

Die benötigte Teigmenge entnehmen, noch kalt auf bemehlter Fläche
ausrollen und mit einer Tasse o.ä. Kreise von etwa 8 cm Durchmeser
ausstechen. Kreise in der Mitte etwas „ausziehen“, so dass sich eine
dünne Mitte mit einem dickeren Rand ergibt. Auf ein Blech legen und
in jede Vertiefung etwa einen Esslöffel Füllung geben (nicht mehr,
es läuft sonst aus!). Die Quarkteilchen zusätzlich mit einem kleinen
Klecks Marmelade verzieren, die Puddingteilchen mit Kokosflocken
bestreuen. Eine halbe bis eine Stunde gehen lassen, bis sich die
Teigkreise sichtbar vergrößert haben.

Ofen auf 200 Grad (Umluft 180) vorheizen und die Teilchen etwa 15
bis 20 Minuten hellbraun backen.

Den Rand mit flüssiger heller Marmelade glasieren.

=====

Bild im Großformat ansehen

2 Kommentare zu “Nachgebacken: Skoleboller & Quarkteilchen aus süßem 5-Minuten-Grundteig

  • 13. März 2008

    Oh schön, ich habe noch eine Portion dieses Teiges im Kälteschlaf – jetzt weiß ich was ich damit anstellen werde.
    Liebe Grüße

  • 12. März 2008

    Backstoppvorsätze sind doch – wie alle Vorsätze – dazu da, um gebrochen zu werden!

    Die Ergebnisse sehen ja wirklich toll aus, da hätte ich gerne zugegriffen! 🙂

Kommentarfunktion deaktiviert