Zuckeraprikosen, die zweite: Mini-Cheesecakes

Wie hier bereits angedroht, ist das Thema Zuckeraprikosen noch nicht abgeschlossen. Ein Kilo davon sind nämlich sehr, sehr viele… Um sie aufzubrauchen, habe ich aus meinem Rezeptfundus ein Rezept heraus gesucht, bei dem ich sehr, sehr viele verbrauchen kann. Ähem, dachte ich zumindest. Doch 36 Mini-Cheesecakes mit jeweils einer halben Aprikose vermindern die Gesamtzahl wiederum nur um 18. Es sind aber vermutlich immer noch weitere 30 Stück übrig! Ich glaube, die verkoch ich jetzt kurzerhand zu Fruchtsauce – denn selbst wenn das Backen so superschnell vonstatten geht wie bei diesen netten Törtchen, irgendwann ist’s genug mit Aprikosen in jeglichen Variationen!

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.1

Titel: Mini-Cheesecakes
Kategorien: Aprikosen, Für Gäste, USA
Menge: 36 Stück

3 Pack. Frischkäse (600 g)
200 Gramm Saure Sahne
225 Gramm Zucker
3 Eier
1 Teel. Vanilleextrakt (oder Van.zucker)
2 gestr. EL Mehl
1 Pack. Runde Eierplätzchen
36 Muffinformen aus Papier
18 klein. Aprikosen, halbiert

============================== QUELLE ==============================
USA kulinarisch
— Erfasst *RK* 06.09.2008 von
— Gabriele Frankemölle

Papierförmchen in Muffin-Backformen setzen. Jeweils ein
Eierplätzchen als „Kuchenboden“ in die Papierformen geben.
Frischkäse, saure Sahne, Eier, Zucker, Vanille, Mehl mit dem Mixer
glatt rühren. Jeweils zweim drei Esslöffel der Frischkäsemasse über
die Eierplätzchen in die Papierformen füllen, bis fast zum Rand,
glattstreichen. Die Aprikosenhälften vorsichtig mit der Rundung nach
unten hineinsetzen. Bei 175 Grad (Heißluft 160) im Backofen etwa 20
bis 25 Minuten backen. Die Käseküchlein sollen nur leicht braun
werden! Im Ofen auskühlen lassen, erst dann die Papierformen aus den
Vertiefungen der Muffinform nehmen. Mit etwas erwärmter
Aprikosenkonfitüre glasieren.

Anm. Gabi: Außerhalb der Aprikosenzeit kann man die Cheesecakes auch
„natur“ zubereiten und einen Klecks Fruchtsoße oder Rote Grütze
darauf geben.

=====
Diese kleinen Käsekuchen sind absolut massentauglich: 36 Stück sind in Nullkomma-Nix gemacht, man kann sie sogar am Vortag schon zubereiten. Wer nur eine Muffinform mit 12 Vertiefungen hat, muss mehrmals backen – sonst leihen Sie sich welche im Bekanntenkreis!

Bild im Großformat ansehen

[amtap amazon:asin=3907200713]

[amtap amazon:asin=3767010089]