Aus dem Slowcooker: Schweinerouladen mit Pilzfüllung im Speckmantel

0saves

Schweinerouladen mit Pilzfüllung im SpeckmantelDie meisten Crockys sind vermutlich unter der Woche im Einsatz und schmurgeln das Essen, während frau ihrer Erwerbstätigkeit nachgeht. Bei mir ist es genau umgekehrt: Ich arbeite im Home Office und habe unter der Woche die Möglichkeit (wenn auch nicht immer die Lust!) am Herd zu stehen. Am Wochenende dagegen sind wir viel unterwegs und daher bereitet der Crocky üblicherweise den Sonntagbraten/das Sonntagessen zu. So zum Beispiel diese feinen Schweinerouladen, die zwar etwas Vorbereitungsarbeit erfordern, dann aber ohne jegliche weitere Beaufsichtigung zu saftiger Perfektion garen.  Ehrlich – allein fürs Rouladenschmurgeln (siehe zum Beispiel hier, hier und hier) lohnt sich die Anschaffung eines Slowcookers. Weil die Röllchen nicht angebraten werden, erscheint die Sauce etwas „grieselig“ – wen das stört, der hält einfach kurz den Zauberstab in die Flüssigkeit. Bei uns gab es Rösti und Salat dazu, Bandnudeln oder Salzkartoffeln passen bestimmt auch.

==========  REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4

Titel: Schweinerouladen mit Pilzfüllung im Speckmantel
Kategorien: Slowcooker
Menge: 4 Personen

4            Schweinerouladen oder Schweineschnitzel, sehr
— groß, oder acht kleine
100     Gramm  Frischkäse mit Kräutern
200     Gramm  Champignons, frisch
1            Zwiebel
1/2      Bund  Petersilie
Salz, Pfeffer
Butterschmalz zum Anbraten
100     Gramm  Bacon in Scheiben
20     Gramm  Getrocknete Steinpilze, eingeweicht in 150 ml
— Wasser
50        ml  Wein
100        ml  Sahne
Saucenbinder nach Geschmack

============================ QUELLE ============================
abgewandelt von
http://www.chefkoch.de/rezepte/1183501224403567/
Schweineroulade-mit-Pilz-Kaesefuellung-und-Baconhuelle.
html
— Erfasst *RK* 15.03.2010 von
— Gabriele Frankemölle

Die Schweinerouladen flach klopfen und mit Pfeffer und Salz würzen.
Dünn mit Kräuterfrischkäse bestreichen, an den Rändern etwas Platz
lassen.

Die Champignons putzen und in feine Würfel schneiden, ebenso die
Zwiebel fein würfeln – beides geht gut im Tupper Quick Chef. Pilze
und Zwiebel in etwas Butterschmalz anbraten, bis die Flüssigkeit
verdampft ist, mit Pfeffer und Salz würzen und die fein gehackte
Petersilie zugeben. Die Pilzfüllung gleichmäßig auf die Rouladen
verteilen.

Die Rouladen fest aufrollen und dabei die seitlichen Ränder etwas
einschlagen, damit der Käse nicht ausläuft. Die Baconscheiben (ca. 1
– 2 pro Roulade) dicht nebeneinanderlegen und die Rouladen damit
fest umwickeln.

Rouladen in den Einsatz des Slowcookers geben, Pilzbrühe und Wein
angießen. Auf Stufe HIGH etwa vier Stunden garen bzw. sechs Stunden
auf MEDIUM oder acht Stunden auf LOW. Rouladen entnehmen, warm
stellen. Sahne angießen und Sauce mit dem Stabmixer glatt quirlen
und nach Wunsch andicken.

=====