Aus dem Slowcooker: Spanische Bohnensuppe

0saves

Spanische BohnensuppeMit Hülsenfrüchen aus dem Slowcooker stehe ich ein bisschen auf dem Kriegsfuß. Der Grund: Die Kochzeiten aus meinen USA-Crocky-Kochbüchern stimmen selten und Kichererbsen oder Schwarzbohnen „al dente“ schmecken wirklich nicht 🙁 Bei Rezepten mit Bohne, Erbse & Co. hänge ich inzwischen immer ein, zwei Stündchen dran – aber das ist dann wieder zu lange, falls andere Gemüse mitgekocht werden. Bei „gemischten Gerichten“ wie dieser spanischen Bohnensuppe bin ich daher dazu übergangen, getrocknete Hülsenfrüchte im konventionellen Topf fünf bis zehn Minuten vorzukochen und über Nacht im abkühlenden Wasser „ziehen“ zu lassen. Gibt’s die Bohnen pur (zum Beispiel als gebackene Bohnen, Refried Beans oder als Vorrat für spätere Verwendung) weiche ich sie nur 10 bis 12 Stunden in kaltem Wasser ein und lasse sie dann acht bis zwölf Stunden auf LOW schmurgeln.

Diese spanische Bohnensuppe ist würzig, wärmend und trotzdem fettarm, vor allem wenn man die Chorizo-Wurst weglässt. Dann sollte man allerdings mit einigen Chiliflocken nachwürzen. Das Rezept ist für einen 3,5-l-Topf berechnet.

=========  REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4

Titel: Spanische Bohnensuppe
Kategorien: Suppe, Slowcooker
Menge: 6 Portionen

125     Gramm  Weiße Bohnen, getrocknet
125     Gramm  Kichererbsen, getrocknet
1,2       Ltr. Gemüse- oder Rinderbrühe
1            Knoblauchzehe, in Stiften
4            Kartoffeln, in Würfeln
2            Tomaten, feingehackt
Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel
100     Gramm  Chorizo, in Würfeln oder Scheibchen
200     Gramm  Kassler, in Würfeln
100     Gramm  TK-Blattspinat, aufgetaut und ausgedrückt

============================ QUELLE ============================
Slow Cooking – Nitty Gritty Cookbook
— Erfasst *RK* 08.02.2010 von
— Gabriele Frankemölle

Bitte beachten: Zubereitung beginnt am Abend vorher!

Bohnen und Kichererbsen mit reichlich Wasser in einem
konventionellen Topf zum Kochen bringen. Zehn Minuten köcheln lassen,
dann zugedeckt über Nacht stehen lassen.

Am nächsten Morgen Bohnen abgießen und mit der Brühe in den Einsatz
des Slowcookers geben. Kartoffel- und Tomatenwürfel sowie
Knoblauchstifte dazugeben, alles mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel
würzen.

Auf Stufe HIGH etwa 5 Stunden, auf LOW zehn Stunden garen. Eine
Stunde vor Garzeitende Kassler, Chorizo und Spinat zugeben. Nach
Geschmack mit frischen Kräutern bestreuen, mit Brot servieren.

=====

Ein Kommentar zu “Aus dem Slowcooker: Spanische Bohnensuppe

Kommentarfunktion deaktiviert