Hmm, Kekse! Peanut Butter Banana Oatmeal Cookies

Erdnussbutter-Bananen-CookiesDiese Kekse hätten vermutlich auch Elvis geschmeckt: Erdnussbutter-Banane soll schließlich sein  Lieblingssandwich gewesen sein. Bei uns wurden die Plätzchen von Baking Bites aber nicht im Gedenken an den King gebacken, sondern schlichtweg weil (mal + wieder)  zu viele braun gewordene Bananen im Obstkorb lagen. Zudem stand ein angebrochenes Glas Erdnussbutter herum, das Sohnemann verschmähte, weil es nicht seine super-klebrige original US-Lieblingssorte ist. Die Cookies mochte er aber trotzdem, genauso wie der Rest der Familie. Wer übrigens noch keine Erfahrung mit US-Cookies hat: Sie sind „chewy“, also eher kuchenartig weich und nicht „crispy“, knusprig. Wer lieber etwas mehr Biss mag, lässt sie einige Minuten länger im Ofen.

==========  REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4

Titel: Peanut Butter Oatmeal Cookies
Kategorien: USA, Bananen, Erdnussbutter
Menge: 24 Stück

100     Gramm  Haferflocken
150     Gramm  Mehl
Je 1/2 TL Backpulver und Natron
1/4      Teel. Salz
70     Gramm  Brauner Zucker
70     Gramm  Weißer Zucker
50     Gramm  Butter, weich
100     Gramm  Erdnussbutter
1            Ei
1            Banane, überreif, zerdrückt
Optional Erdnüsse zum Verzieren

============================ QUELLE ============================
abgewandelt von http://bakingbites.com/2009/05/peanut-
butter-banana-oatmeal-cookies/
— Erfasst *RK* 03.08.2010 von
— Gabriele Frankemölle

Haferflocken, Mehl, Backpulver, Natron und Salz in einer kleinen
Schüssel mischen, beiseite stellen. Backofen auf 190 Grad vorheizen
(Heißluft 175).

Zuckersorten, Butter und Erdnussbutter mit dem Mixer sehr cremig
rühren, das Ei gründlich einrühren. Mehlmischung und zerdrückte
Banane mit einem Löffel kurz einarbeiten. Teig mit einem Teelöffel
in etwa walnussgroße Portionen formen, auf ein mit Backpapier
belegtes Blech setzen. Nach Wunsch mit einigen Nüssen bestreuen und
etwas flach drücken.

Zehn bis 12 Minuten (wer es knusprig mag, bis 15 Minuten) backen und
auf einem Gitter abkühlen lassen.

=====

3 Kommentare zu “Hmm, Kekse! Peanut Butter Banana Oatmeal Cookies

  • Pingback: [Alltagsgeflüster] Backalarm! « Gedanken einer Büchersammlerin

  • 3. August 2010

    Ich habe zwar seit einer Weile schon kaum noch braune Bananen (weil ich kaum mehr Bananen an sich kaufe) aber Erdnussbutter, die mal vernichtet werden müsste. Kaufe gleich morgen einen Banane! Die Cookies sehen oberlecker aus und für uns dann aber bitte crispy!

  • 3. August 2010

    wow, bestimmt sehr lecker!!!!

Kommentarfunktion deaktiviert