0
3 In Fundstücke

Linktipp: Mila's daydreams – wie süüüüß

Meine Kinder sind (glücklicherweise!) inzwischen 18 und 16 Jahre alt und den Zeiten, als sie noch Babies waren, trauere ich nicht wirklich hinterher. Pampers und Nucki mitschleppen, Fütterungs-Stundenplan im Kopf behalten, Schlafliedlichen singen – gut, dass ich dass nicht mehr muss. Obwohl: Wenn sie dann mal eingeschlafen waren, sahen sie so friedlich und herzerwärmend aus – wenn auch nicht so einfallsreich gebettet wie die kleine Mila auf dieser Webseite. Während Baby schläft, arrangiert Milas Mama kunstvolle Traumwelten aus Stoff und Haushaltsgegenständen um sie herum. Das Ergebnis ist sowas von niedlich – und ich überlege mir gerade, wie das aussehen würde, wenn ich den „Großen“ in seinem After-Party-Tiefschlaf etwas dekorieren würde 😉

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

3 Kommentare

  • Antworten
    Heidi, die II.
    5. August 2010 um 15:00

    Oooch – das ist aber mal ein schöner Link… tja – aber wie lange lässt sich das die junge Dame noch gefallen???
    Bei den Eigenen kann ich nur sagen: das wäre eine Kriegserklärung, sie als After-Party-Tiefschlaf-Objekt auszuschmücken… darauf wäre ich nun wieder gar nicht wild… schön ausschlafen lassen und bloß nicht dran rühren… 😉

  • Antworten
    Petra
    5. August 2010 um 21:17

    Hm, das Kind scheint einen gesunden Schlaf zu haben und die Mutter sehr ausgeruht zu sein. Wenn ich zurückdenke: ich war heilfroh, wenn die kids mal tagsüber geschlafen haben und ich Zeit hatte, meinen Haushalt zu erledigen 😉

  • Antworten
    zorra
    10. August 2010 um 15:54

    Ist süss, aber irgendwie tut mir das Kind leid….

  • Kommentar schreiben