Zu spät: Tapas-Teller vegetarisch

0saves

Tapasteller vegetarischDabei hatte mich das Thema so gereizt: Beim Blogevent “Ohne” rief Seelensturm dazu auf, ohne bestimmte Zutaten auszukommen. Das führte zu so originellen Beiträgen wie Wurstsuppe ohne Wurst oder Sushi ohne Reis, siehe Zusammenfassung. Bei mir gab’s jetzt einen fleischlosen Tapas-Teller, zu spät für’s Blogevent, aber trotzdem lecker. Fleischlos übrigens rein zufällig und weil Truhe und Kühlschrank nichts passendes hergaben, als wir Samstag abend plötzlich Lust auf mediterrane Häppchen hatten.  Stattdessen gab es scharfe Kartoffelecken mit Aioli, gegrillte AuberginenTortilla mit Zwiebeln und Kartoffeln und köstliche, knoblauchduftende Riesenchampignon-Köpfe – Rezept unten.

==========  REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4

Titel: Gefüllte Champignon-Köpfe (Tapa)
Kategorien: Spanien, Tapas
Menge: 6 Personen

150     Gramm  Butter
4            Knoblauchzehen, zerdrückt
Salz und Pfeffer
12            Riesenchampignons, Stiele entfernt
3  Scheiben  Toastbrot
1            Zwiebel, fein gehackt
1      Essl. Frische Kräuter (Thymian, Petersilie)
1            Ei, verschlagen

============================ QUELLE ============================
“Tapas”, Paragon Books
– Erfasst *RK* 27.04.2010 von
– Gabriele Frankemölle

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eine große Auflaufform bereit
stellen.

Butter in einem Topf zerlassen, den Knoblauch dazugeben, salzen und
pfeffern und kurz aufschäumen lassen. Die Champignons mit den
Lamellen nach oben in die Auflaufform legen und mit einem Teil der
Knoblauchbuter bepinseln.

Die Toastbrotscheiben entrinden und in den Blitzhacker oder die
Küchenmaschine geben und fein hacken, beiseite stellen. Zwiebel in
restlicher Knoblauchbutter weich dünsten, Kräuter und Brot dazugeben,
das Ei unterrühren und alles nochmals abschmecken.

Die Brotmasse auf die Pilzköpfe verteilen und 20 bis 25 Minuten im
Backofen, bis die Pilze weich sind und die Füllung goldbraun ist.
Heiß oder lauwarm servieren.

=====