0
10 In Slowcooker-Kochbücher

Das Slowcooker-Kochbuch: Beerdigung und Nachruf

Und erstens kommt es anders und zweitens als man denkt… Mit diesem Artikel möchte ich mein langjähriges Lieblingsprojekt Slowcooker-Kochbuch in seiner aktuellen Fassung zu Grabe tragen. Ich habe meine Zusammenarbeit  mit dem Verlag zum 30. September 2011 aufgekündigt, aber schon jetzt ist das Buch in gedruckter Fassung offensichtlich nicht mehr erhältlich. Ich selbst bewerbe es seit einigen Wochen nicht mehr.

Ist das Thema Slowcooker-Kochen damit für mich erledigt? Ganz bestimmt nicht! Mein neues Slowcooker-Kochbuch (ein Suppenkochbuch) steht in den Startlöchern und auch das „Grundkochbuch“ wird sicherlich bald in neuer Form wieder aufgelegt.  In diesem Sinne: R.I.P. „Die neue Art zu kochen“ und willkommen „Slowcooker-Kochen – das neue Buch für Slowcooker und Schongarer“.

 

 

 

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

10 Kommentare

  • Antworten
    Ulrike
    18. September 2011 um 14:01

    Das geht ja überhaupt gar nicht. Schade, es hat so viel Spaß gemacht, mitzutesten.

    • Antworten
      admin
      18. September 2011 um 14:04

      Wie gesagt – es ist ja nicht aller Tage Abend 😉 Wenn du magst, kannst du auch beim Suppenkochbuch gerne mitmachen, lächel… Das breche ich gerade um und schreibe einige Infotexte…

      • Antworten
        Ulrike
        18. September 2011 um 21:49

        Jo, mach‘ ich gerne, was soll ich tun?

  • Antworten
    Alice
    18. September 2011 um 14:05

    Oh wie schade 🙁

    Aber jetzt haben wir einen Grund uns auf Dein neues Kochbuch zu freuen! 🙂

  • Antworten
    zorra
    18. September 2011 um 15:29

    Die Zusammenarbeit mit Verlagen scheint wohl nicht so einfach zu sein? Davon kann Ariane von Kulinarischen Momentaufnahmen ein Lied singen. Wünsche dir mehr Glück mit dem neuen Verlag.

  • Antworten
    Esther
    19. September 2011 um 22:18

    Hallo Gabi,

    ich freue mich schon sehr auf das neue Kochbuch – will auch gerne mittesten, bin ein großer Fan Deines Grundkochbuchs!

    Alles Gute für den Wechsel wünscht
    Esther

  • Antworten
    norasofie
    20. September 2011 um 9:32

    Hallo Gaby, schade, dass es „unser“ Kochbuch so nicht mehr geben wird – ich hab es öfters verschenkt und auch Reklame dafür gemacht ;-).
    Aber wenn es in einem anderen Verlag dann neu erscheint, dann war Deine Mühe ja nicht umsonst! Und an dem Suppenkochbuch würde ich, wenn Hilfe gebraucht wird, auch gerne wieder mitarbeiten. Ich hoffe, die Zusammenarbeit mit dem neuen Verlag verläuft glücklicher!

  • Antworten
    Weiteres deutsches Crocky-Buch mit 100 Rezepten und 80 Infoseiten - Seite 2
    4. Oktober 2011 um 22:37

    […] Crockyblog Grüße aus Oberbayern Kaffeehaferl (I don't do housework on days that end in "y") Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen.-unbekannt- Kinder brauchen nicht erzogen werden, sie machen uns eh alles nach. -Karl Valentin- Zitieren […]

  • Antworten
    Crockyblog » Blog Archive » Noch’n Crocky-Kochbuch: 52 Wochen – 52 Suppen
    26. Oktober 2011 um 16:14

    […] Kochbuch, Verlag Das unrühmliche Ende des Slowcooker-Grundkochbuches (siehe hier) bedeutet keinesfalls des Ende meiner Slowcooker-Begeisterung – im Gegenteil! Ohne Verlag, […]

  • Antworten
    Crockyblog » Blog Archive » Töpfchen wechsle dich: Wer mag Schongarer testen/haben?
    12. November 2011 um 16:48

    […] Testbericht, Testkochen In die Neuauflage meines eingestellten Crockpot-Grundkochbuches (siehe hier) möchte ich gern ein Kapitel “Multifunktionskocher” aufnehmen. Der Hersteller hat mir […]

  • Kommentar schreiben