Farbenfrohe Gerichte: Pikanter Käsekuchen mit Rucola und Kirschtomaten

Pikanter KäsekuchenMit dem Thema „Farbenfrohe Gerichte“ hat Sylvia von Rock the Kitchen ganz offensichtlich den Nerv der Foodblogger-Gemeinde getroffen – und auch meinen! Das passt aber auch wunderbar – Sommer, Sonne (okay, zumindest bis gestern) und das jahreszeitlich großartige Angebot an Beeren, Gemüse und Salaten. Für das Rezept des pikanten Käsekuchens, das ich in einer alten Gugelhupf-Ausgabe gefunden habe, hätte ich gerne außer gelben und roten Kirschtomaten noch dunkle Sorten verwendet, aber leider gab es diesmal keine auf dem Wochenmarkt.  Vielleicht beim nächsten Mal, wenn ich den „Kuchen“ wieder backe – er ist noch schneller gemacht als eine Quiche, schmeckt warm,  kalt und sogar aufgewärmt nach ein, zwei Tagen. Mit einem Salat ein perfektes Sommer-Abendessen…

Blog-Event LXIX - Farbenfrohe Gerichte (Einsendeschluss 15. Juli 2011)==========  REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4

Titel: Pikanter Käsekuchen mit Rucola und Kirschtomaten
Kategorien: Backen, Sommer
Menge: 12 Stücke

5            Eier
1      Teel. Salz, frisch gemahlener Pfeffer
150        ml  Olivenöl
150        ml  Milch
100     Gramm  Parmesan, frisch gerieben
125     Gramm  Mozzarella, gewürfelt
100     Gramm  Rucola, grob gehackt
150     Gramm  Pancetta (oder Bacon), gewürfelt
Chili nach Geschmack
300     Gramm  Weizenmehl
1      Teel. Backpulver
Je 150 g gelbe und rote Kirschtomaten

============================ QUELLE ============================
abgewandelt von http://www.oetker.de/oetker/rezepte/
backen/pikantes_gebaeck/pikanter_rucola-kaese-kuchen.html
— Erfasst *RK* 13.07.2011 von
— Gabriele Frankemölle

Tomaten waschen und halbieren. Bodne einer Springform (26 cm
Durchmesser) mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen (Ober-/
Unterhitze etwa 180°C, Heißluft etwa 160°C).

Eier mit einem Mixer etwa zwei Minuten auf höchster Stufe schaumig
schlagen. Olivenöl und Milch unterrühren. Mehl mit Backin mischen
und unterrühren. Teig mit Salz, Pfeffer und Chilischoten würzen,
zuletzt Mozzarella, Parmesan, Rucola und Schinken unterrühren. Teig
in der Springform glatt streichen und dicht mit den Tomatenhälften
belegen. Springform auf dem Rost in den Backofen schieben.

Den Kuchen etwa 50 Minuten backen und am besten heiß oder lauwarm
servieren.

=====

5 Kommentare zu “Farbenfrohe Gerichte: Pikanter Käsekuchen mit Rucola und Kirschtomaten

  • 22. Juli 2011

    Dieser Käsekuchen kommt weit nach oben auf die Nachbackliste.

    Der Tipp mit dem zusätzlichen Rucola ist super, ich mag dessen Schärfe nämlich besonders gern.

  • 22. Juli 2011

    Der sieht sehr gut aus, dein Käsekuchen. Werde ich auch mal ausprobieren.

  • 13. Juli 2011

    Klasse! Möchte ich ausprobieren!!

  • 13. Juli 2011

    Das ist genau nach meinem Geschmack!
    Und den Rucola kann man wirklich mitbacken?
    Grüsse aus Genf
    Sibylle

    • 13. Juli 2011

      Hallo, Sibylle – ja, den kan man mitbacken, dadurch wird er auch viel milder… Deswegen würde ich beim nächsten Mal noch etwas frischen Rucola als Salat dazu geben 😉

      Viele Grüße in die Schweiz – Gabi

Kommentarfunktion deaktiviert