Schnelles Backen: Quarkspitzen mit Rosinen

0saves

QuarkspitzenDie Karnevalsberliner (siehe zum Beispiel hier und hier) sind inzwischen zur Tradition in unserer Familie geworden. Knapp 40 Stück in etwa vier Stunden habe ich in diesem Jahr gebacken und mit Eierlikörcreme gefüllt – und dann mit Entsetzen festgestellt, dass vermutlich 25 Personen nach dem Karnevalszug zum Kaffee kommen werden. Was tun?  Kurzentschlossen habe ich Quarkspitzenteig angerührt – nach einem Rezept meiner brandenburgischen Verwandtschaft. Die verwendet Schweineschmalz zum Ausbacken, aber bei mir war das Platten-Fritierfett von den Berlinern eh noch heiß.  Die leckeren und wenig süßen Krapfen, die zudem keine zehn Minuten Arbeit gemacht hatten,  waren letztendlich schneller verzehrt als die Berliner. Was sagt mir das?  Darf es öfter geben…

==========  REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4

Titel: Quarkspitzen
Kategorien: Karneval, Friteuse
Menge: knapp 20 Stück

250     Gramm  Magerquark
60     Gramm  Zucker
1      Pack. Vanillezucker
2            Eier
30        ml  Öl
1      Teel. Natron
1    Schuss  Zitronensaft
175     Gramm  Mehl
3      Essl. Rosinen (optional)
Fett zum Fritieren
Puderzucker zum Betsreuen

============================ QUELLE ============================
abgewandelt von http://www.chefkoch.de/rezepte/
1766031286458353/Quarkspitzen.html
– Erfasst *RK* 17.02.2013 von
– Gabriele Frankemölle

Quark, Zucker, Vanilezucker, Eier, Öl und Zitronensaft mit dem Mixer
sehr schaumig rühren, zuletzt das Mehl und das Natron (und die
Rosinen, falls verwendet) nur so lange einarbeiten, bis sich ein
glatter Teig ergibt.

In einem Topf das Fritierfett auf mittlerer Hitze erhitzen. Mit
einem Löffel nicht zu große Nocken abstechen und schön braun
ausbacken. Garprobe mit einem Stäbchen machen, damit die Bällchen
auch gar sind!

Beim Backen drehen sich die Quarkspitzen von selbst im Fett falls
nicht, mit der Gabel nachhelfen.

Quarkspitzen mit einem Schaumlöffel aus dem Fett heben, auf einem
Gitter gut abtropfen lassen und mit Puderzucker bestreuen. Am besten
ganz frisch verzehren.

=====

Ein Kommentar zu “Schnelles Backen: Quarkspitzen mit Rosinen

  • 19. Februar 2013

    der Karneval hat doch tolle Leckereien!!
    Grüße aus Stuttgart, wo es Fasnetküchle gibt :-))!

Kommentarfunktion deaktiviert