Aus dem Slowcooker: Gebrannte Mandeln

gebrannte mandeln aus dem Slowcooker

Dieses Rezept hat mich Nerven gekostet. Und meine Tochter und mich gefühlte zwei Kilo zusätzlich auf den Hüften. Denn dreimal habe ich es zubereitet, bis es halbwegs ordentlich wurde – und die ersten beiden Versuchsreihen habe ich ja nicht weggeworfen. Also stand da ein knappes Kilo zimtwürziger Mandeln im Weckglas herum, nicht superknusprig, aber trotzdem eigentlich ganz lecker.  Also griff man (äh, Mutter und Tochter, Mann mag keine Mandeln) da regelmäßig hinein und naschte wieder ein paar Stück. Und nochmal. Und nochmal… Die letzte Charge war dann die, mit der ich zufrieden war, muss aber trotzdem sagen: In der Pfanne oder im Backofen werden gebrannte Mandeln besser, weil etwas knuspriger und vor allem gleichmäßiger geröstet. Also wieder ein „Kann, aber muss nicht“-Slowcooker-Rezept für Hardcore-Langsamköchinnen 😉 Oder für jemanden, der jetzt noch ein hübsches „Geschenk aus der Küche“ braucht!

Aus dem Slowcooker: Gebrannte Mandeln

Geröstete Mandeln aus dem Slowcooker? Ja, das geht - aber reichlich Rühren muss man auch da. Das Rezept ist für den 1,5-l-Topf berechnet.

Zutaten

  • etwas Butter oder Öl
  • 1 Eiweiß
  • 400 g Mandeln, ungehäutet
  • 200 g weißer Zucker
  • 200g brauner Zucker
  • 2 TL Zimt, gestrichen
  • 1/4 TL Salz
  • 50 ml Wasser

Zubereitung

  1. Den Slowcooker mit etwas Butter oder Öl ausstreichen.
  2. Das Eiweiß in einer großen Schüssel etwas schaumig schlagen. Die Mandeln hinzugeben und durchrühren. Dann Zuckersorten, Salz und Zimt dazu schütten und wieder gründlich rühren, bis die Mandeln gut überzogen sind.
  3. Die Mandeln in den Slowcookereinsatz geben und auf Stufe HIGH rösten. Alle 30 Minuten mit einem Plastiklöffel umrühren.
  4. Nach etwa 3 bis 3,5 Stunden sollten die Mandeln sehr heiss sein und leicht geröstet riechen. Jetzt das Wasser darüber träufeln und gut rühren - dadurch bildet sich die knusprige Kruste. Die Mandeln weitere 20 bis 30 Minuten im Topf lassen (alle zehn Minuten rühren) und in der Zwischenzeit ein Backblech mit Backpapier auslegen. Mandeln darauf ausbreiten und auskühlen lassen. In Gläsern aufbewahren.
http://www.crockpot-rezepte.de/2016/aus-dem-slowcooker-gebrannte-mandeln/

2 Kommentare zu “Aus dem Slowcooker: Gebrannte Mandeln

  • 22. Dezember 2016

    Also ich mache die gebrannten Mandeln in der Mikrowelle (unter 10 Min.), das geht ratzfatz und das Ergebnis ist lecker!
    Frohe Weihnachten wünscht
    Karin

    Antworten
  • 21. Dezember 2016

    Oh wow, ich hätte niemals gedacht das man gebrannte Mandeln im SlowCooker machen kannen! Ein tolle Anleitung, vielen Dank!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.