Zimtschnecken, die 17te: Buttermilch-Orangen-Hörnchen

Buttermilch-Zimthörnchen

Sobald irgendwo „Zimt“ dran steht oder drin ist, bin ich dabei. Wenn dann noch Orange ins Spiel kommt, ist kein Halten mehr. Also musste ich Sugarprincess‘ Buttermilchhörnchen mit Orangenblütenzucker und Zimt unbedingt nachbacken, als ich sie auf ihrem zuckersüßen Blog entdeckte. Gut, das ist dann die xte Zimtschneckenvariation auf diesem Blog (siehe hier und hier und hier), aber was macht das schon??? Orangenblütenzucker hatte ich zwar keinen im Vorrat, dafür aber Orangenmarmelade, die schon lange geöffnet im Kühlschrank stand. Damit habe ich die Hörnchen dann gefüllt.

Was soll ich sagen? Die Hörnchen sind großartig, fluffig, aromatisch und überhaupt nicht schwer zu backen. Am allerbesten schmecken sie noch warm im Doppelpack – nur eines allein reicht mir jedenfalls nicht!

Zimtschnecken, die 17te: Buttermilch-Orangen-Hörnchen

Ergibt: 8 - 12 Stück

Zimtschnecken, die 17te: Buttermilch-Orangen-Hörnchen

Das sind wunderbar fluffige Hörnchen mit toller Zimt-Orange-Note. Sie lassen sich ganz unkompliziert backen und machen wenig Arbeit.

Zutaten

    Für den Hefeteig:
  • 300 g Weizenmehl (Type 550)
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL fein abgeriebene Orangenschale
  • 30 g Zucker
  • 10 g frische Hefe
  • 200 ml lauwarme Buttermilch
  • 50 g geschmolzene Butter
  • Für die Füllung:
  • 2 EL Orangenmarmelade (etwas gehäuft)
  • 4 EL geschmolzene Butter
  • 2 EL brauner Zucker (etwas gehäuft)
  • 1 TL Zimt
  • Zum Bestreichen:
  • 1 Ei, verquirlt
  • Hagelzucker oder Mandelblättchen

Zubereitung

  1. Für den Hefeteig das Mehl mit einer Prise Salz, der Orangenschale und dem Zucker in der Rührschüssel vermischen.
  2. Die Hefe in die lauwarme Buttermilch bröckeln und darin auflösen. Die Hefe-Buttermilch mit dem Knethaken unter das Mehlgemisch kneten. Zum Schluss die geschmolzene Butter zugeben und alles kneten, bis ein geschmeidiger Hefeteig entstanden ist.
  3. Den Teig zugedeckt an einer geölten, zugedeckten Schüssel aufs Doppelte aufgehen lassen (etwa 30 bis 60 Minuten).
  4. Den Hefeteig nochmals kurz durchkneten. Den Teig zu einem Kreis ausrollen. Die Orangenmarmelade kurz in einem kleinen Topf erwärmen und mit der flüssigen Butter vermischen. Die Masse auf den Teigkreis streichen und mit Zucker und Zimt bestreuen. In acht bis 12 "Tortenstücke" schneiden. Diese von außen zur Mitte zu Hörnchen zusammen rollen.
  5. Die Hörnchen (mit der mittleren Teigspitze nach unten) auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Mit dem verschlagenen Ei bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen. Etwa 30 bis 45 Minuten gehen lassen, währenddessen den Backofen auf 190 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  6. Die Hörnchen im Backofen auf der mittleren Schiene in etwa 20 Minuten goldbraun backen.

Notizen:

Das Original dieses Rezeptes stammt vom Blog Sugerprincess, http://sugarprincess-juschka.blogspot.de/2016/01/buttermilchhornchen-mit.htm. Yuschka dreht übriges auch tolle Videos!

http://www.crockpot-rezepte.de/2016/zimtschnecken-die-17te-buttermilch-orangen-hoernchen/