Neu: Slowcooker-Basics jetzt auch als Video bei YouTube

Was ist so ein Slowcooker eigentlich und wie funktioniert er? Klar, das habe ich hier auch alles schon in Textform – aber nicht jeder liest gerne so viel! Daher gibt’s die Slowcooker-Basics jetzt auch als Video bei YouTube – Folge 2 (Welcher Topf ist der richtige für mich), Folge 3 (Was ist beim Langsamkochen anders?) und diverse Rezeptvideos sind bereits in Arbeit.

Wie gefällt Euch das Video? Hinterlasst gerne einen Kommentar (bitte nicht dazu, wie nervös ich war 😉 ) oder teilt es bei Facebook, Twitter, Google+, auf Euren Webseiten etc.

Update 2015: Wo kann ich Slowcooker kaufen?

Slowcooker bei Amazon bestellenDie alten Grundlagenartikel zum Crockykauf (hier und hier) sind eben das – alt. Daher habe ich gerade nochmal recherchiert und im Folgenden Bezugsquellen (Stand Juni 2015) für Slowcooker und Schongarer aufgelistet, nachdem einige bisherige versiegt sind und neue Hersteller den deutschen Markt erobern. Wer weitere Online-Shops oder stationäre Ladengeschäfte kennt, wo es Slowcooker zu kaufen gibt: Für Hinweise an info (ät) crockpot-rezepte.de bin ich dankbar! Weiter lesen

Slowcooker-FAQ zu Geräten, Zubereitung, Rezepten

Topfgröße

Was Sie schon immer wissen wollten, aber nie zu fragen wagten :-) In diesem Artikel habe ich die Antworten auf Slowcooker-Fragen zusammen getragen, die vor allem von Crocky-AnfängerInnen häufig gestellt werden. Zu vielen Themen habe ich schon etwas geschrieben, das ist allerdings quer durch diesen Blog verstreut. Daher habe ich hier nochmals alles zusammen getragen.

Weiter lesen

Pleiten, Pech & Pannen: Sellerie-Kartoffelpüree aus dem Slowcooker

Sellerie-Kartoffelpüree

Gut, ich bin Perfektionistin. Insofern würde manche(r) dieses Sellerie-Kartoffelpüree aus dem Slowcooker gar nicht als Misserfolg bezeichnen – vor allem, wenn der/die sonst sein KaPü aus Fertigflocken anrührt. Ich aber lege Wert auf schneeweisses, ganz glattes Püree – und hier stören mich dunkle Flöckchen (die Milch setzt am Rand an) und winzigkleine Klümpchen, die vermutlich daher rühren, dass manche Kartoffelstückchen eben doch nicht so weich waren wie andere. Das gibt Abzüge in der B-Note, wogegen die A-Note (der Geschmack) uneingeschränkt positiv ausfiel. Damit hätte ich gar nicht gerechnet, weil die Milch während des Kochens auch noch ausflockte, aber glücklicherweise nicht sauer wurde. Fazit: Lecker war’s schon, dieses milde Püree – aber ich glaube, ich bereite das weiterhin lieber auf dem Herd zu.

Weiter lesen

10 Fragen: Ist Crockpot-Kochen etwas für mich?

twitterNach jahrelangem Schattendasein scheint der Slowcooker jetzt einen (kleinen) Siegeszug zu starten: Es gibt ihn beim Discounter zu kaufen (Tchibo & Lidl), neue Hersteller (Andrew James, Lakeland) gesellen sich zu Morphy Richards und Rival, die Facebook-Crockpot-Gruppen (siehe hier) wachsen enorm. Unter die Begeisterung, die sich bei vielen breit macht, mischt sich vereinzelt auch Enttäuschung. Deswegen möchte ich in diesem Artikel nochmals genau darlegen, für welche „Kochcharaktere“ der Crockpot geeignet ist. Die Stärken und Schwächen des Gerätes hatte ich ja schon früher einmal erklärt. Weiter lesen

Welche Gerichte man im Slowcooker kochen sollte – und welche nicht

Bierbraten aus dem SlowcookerDie Slowcooker-Fangemeinde hat sich in jüngster Zeit enorm vergrößert – das sehe ich an den Besucherzahlen hier (und erfreulicherweise auch an den Verkaufszahlen der Slowcooker-Bücher). In diversen Facebook-Gruppen (siehe hier) diskutieren ganz viele neue Crockpot-Köchinnen,  hochmotiviert ihr neues Kochgerät bestmöglich zu nutzen. ABER: Ein Slowcooker ist kein Generalist, sondern ein Spezialist. Ja, im Prinzip könnte man Reis als Beilage darin kochen. Andererseits könnte man genauso ein Ei im Backofen auf dem erhitzten Backblech braten oder Wasser in einer Tasse über dem Toaster erhitzen – aber macht das wirklich Sinn? Daher hier nochmals einige Hinweise dazu, was der Slowcooker wirklich gut kann und was man lieber herkömmlich garen sollte, zum Beispiel auf dem Herd oder im Backofen. Ich fasse da mal meine zehn Jahre Crockpot-Erfahrung zusammen 😉

Weiter lesen