Aus alt mach neu: „52 Wochen – 52 Suppen“

12489406_1080284328673024_4490231179012524675_o Fruchtsuppe skandinavisch neu

Ziemlich wenig neue Rezepte hier im Moment? Stimmt. Das liegt daran, dass ich derzeit das Suppenbuch „52 Wochen – 52 Suppen“ überarbeite. Es ist mit gut vier Jahren inzwischen der „Alterpräsident“ hier und bedurfte dringend einer Frischzellenkur. Am Umfang wird sich nix ändern (schließlich hat auch das Jahr seitdem nicht mehr oder weniger Wochen :-) ), aber ich werde Weiter lesen

Slowcooker für Zwei: Jetzt zum Sonderpreis (UPDATE)

Cover Slowcooker für Zwei

„Ich hätte gern eines!“ „Merkst du mich vor?“ Schon beim Schreiben meiner Antwort auf der Crockpot-Fanseite  („Nee, ich nehme keine Vorbestellungen entgegen“) fiel mir auf: Warum eigentlich nicht? Vor allem, weil es überwiegend treue Stammkundinnen und begeisterte Crockpot-Köchinnen sind, die sich auf das neue Buch freuen!

Also: Es gibt jetzt doch gab Vorbestellungen und zwar zum Vorab-Spezial-Supi-Sonder-Subskriptionspreis. Dieses Sub-Dingsda ist eine der wenigen Möglichkeiten, trotz der deutschen Buchpreisbindung Bücher mit Rabatt anzubieten. Die Ermäßigung muss nur zeitlich begrenzt sein (in unserem Fall: bis zum 1. Dezember). Die Bestellmöglichkeit unten ist jetzt also abgeschaltet.

Weiter lesen

Slowcooker für Zwei – das Buch Nummer vier!

Cover Slowcooker für Zwei

Der Trend geht zu immer kleineren Haushalten und damit zum Minicrocky! Also haben Ulrike Küchenlatein und ich in den vergangenen sechs Monaten ein neues Kochbuch geschrieben: Slowcooker für Zwei mit 80 Rezepten für den 1,5-l-Mini-Slowcooker. Die Gerichte haben wir speziell für den kleinen Topf und eigens für dieses Buch entwickelt – ihr findet sie also in keinem der anderen Slowcooker-Bücher. Viele Rezepte sind bebildert, alle mehrfach getestet und mit genauen Kochzeiten versehen. Damit dürften auch Slowcooker-Neulinge kein Problem haben, etwas nachzukochen. Zudem werden die wichtigsten Fragen zum Thema Langsamkochen auch im Infoteil (20 Seiten) am Anfang des Buches beantwortet. Weiter lesen

Und tschüss: Slowcooker@work wird eingestellt

Zwei Buchprojekte für Slowcooker

Dass die Ordnung in meiner Garage, äh, dem Büchermagazin, zu wünschen übrig lässt, ist ja nichts Neues. Und Buchhaltung ist auch nicht meine Stärke, sonst hätte ich gewusst, dass die Bestände von Slowcooker@work sich dem Ende zuneigen. Jedenfalls habe ich jetzt noch genau 20 Stück inzwischen keines mehr – und es wird auch keine mehr geben. Denn ich habe mich entschlossen, dieses Buch nicht mehr nachdrucken zu lassen. Nein, nicht weil ich es schlecht finde oder es sich schlecht verkauft – im Gegenteil! Weiter lesen

Blick hinter die Kulissen eines 1-bis-2-Frau-Verlages

Bettbüro  Gabi Bettbüro Ulrike

Falls Ihr immer schon mal wissen wolltet, wie Kochbücher entstehen: Im Bett :-) Nein, um es aufzuklären: Meine Mitautorin Ulrike Küchenlatein und ich leben gut 400 km voneinander entfernt. Das ist überhaupt kein Hindernis, um Rezeptlisten aufzustellen, Gerichte mehrfach zu kochen, sich über die Ergebnisse auszutauschen, die Infoartikel ausfzuteilen und, und, und… Aber per Telefon und/oder Mail die verschiedenen Fotos beurteilen, eine exakte Rezeptliste und Abfolge festlegen? Nein, Online-Diskussionen funktionieren nicht wirklich. Also haben wir ein Foodbloggertreffen in Hamburg zum Anlass genommen, erst mit netten KollegInnen zu plaudern und zu essen, um anschließend – mangels Schreibtisch – im „Bettbüro“ im Hotel an „Slowcooker für zwei“ zu arbeiten.

Nach vier Stunden stand sie dann – die Aufteilung und Reihenfolge von 80 ganz neuen Rezepten für den Mini-Slowcooker. Nun geht unsere Grafikerin daran, die Texte zu setzen und eine hübsche Optik für die Rezepte zu bauen. Dann folgt das Lektorat (man kann NIE genug Korrektur lesen!) und der Druck. Wir hoffen, dass wir in drei Monaten die ersten Exemplare in den Händen halten!

Erschienen & bestellbar: „Slowcooker vegetarisch“

."Slowcooker vegetarisch" ist erschienen

Ja, das ist schon praktisch, Kochbücher im Autorenteam zu schreiben :-) Man bekommt frühzeitig Feedback auf seine Texte, kann Arbeitsessen veranstalten und kopiert die Beschreibungstexte einfach von der Co-Autorin :-)

Ich zitiere also Ulrike Küchenlatein: „Die Ideensammlung für dieses Kochbuch begann vor über einem Jahr, als ich anfing, Slow Cooker Rezepte, die ohne Produkte vom geschlachteten Tier auskommen, einmal in einem Blogbeitrag zusammenzufassen. Die Kommentare zu diesem Beitrag legten den Gedanken an ein solches Kochbuch nahe. Weiter lesen

Sneak Preview: „Slowcooker vegetarisch“

Das neue Kochbuch: Slowcooker vegetarisch erscheint im November

Wie heisst „Sneak Preview“ eigentlich auf deutsch? Das fällt mir gerade nicht ein, aber hier ist jedenfalls ein erster Eindruck, wie Ulrikes und mein „Slowcooker vegetarisch“-Kochbuch aussehen wird! Statt 75 (wie zunächst geplant) haben wir aber 77 Rezepte zusammen getragen – Suppen, Eintöpfe, Hauptgerichte und Desserts. Etwa die Hälfte enthält auch Milchprodukte oder Ei, die andere Hälfte ist rein pflanzlich – und alle kommen ohne Fertigprodukte und Fixtüten aus. Zum Erscheinungstermin: Wir hoffen, in vier Wochen ist es so weit :-)

 

Ein neues Projekt: Slowcooker vegetarisch

Warum hier derzeit so wenig los ist: Ich schreibe aktuell – zusammen mit Ulrike von Küchenlatein – an einem weiteren Slowcooker-Kochbuch. Es hat noch nicht einmal einen Arbeitstitel, aber die Richtung steht fest: Wir kochen mit dem Crocky vegetarisch und rein pflanzlich. Das Buch wird etwa 80 bis 90 Rezepte und einen umfangreichen Grundlagenteil umfassen, so dass Nicht-Fleischesser auf die Anschaffung des Grundkochbuches verzichten können.

„Das Buch ist nicht lieferbar?“ Doch!

Bestellung„Ihre Bücher sind bei Amazon ja gar nicht lieferbar, nur als eBook!“ Schon mehrfach hat mich diese Nachfrage in den vergangenen Wochen (wo offenbar reichlich Crockybücher als Weihnachtsgeschenk gekauft werden sollen) erreicht.  Verwundert habe ich auf der Webseite nachgesehen: Hmm, sind doch alle gelistet und Bestellungen trudeln doch auch laufend ein…  Jetzt ist mir aufgegangen, wo das Problem liegt: Die Printausgabe wird nicht in der Spalte „Amazon-Preis“ gelistet, sondern daneben bei „Neu ab“. Weiter lesen

Slowcooker@work: Das dritte Crocky-Buch ist da

Slowcookerbuch fertigDaran gekocht habe ich seit einem Jahr, daran geschrieben seit neun Monaten und seit vier Monaten haben nette Kolleginnen layoutet, lektoriert und Korrektur gelesen. Nun ist es fertig – mein drittes Slowcooker-Kochbuch Slowcooker @ work, für das ich den Titel wörtlich genommen habe: Ich habe mit dem Topf AUF der Arbeit gekocht, unkomplizierte Gerichte, die ohne viel Federlesens fertig werden. Als Konstrastprogramm dazu dient die Rubrik @home mit 20 edleren und ungewöhnlicheren Rezepten, die etwas mehr Aufwand erfordern. Weiter lesen